Handwerk des Online-Journalismus

Gute Themenideen, sorgfältige Recherche und verständliche Schreibe sind journalistische Kerntugenden, die auch im digitalen Journalismus gefragt sind. Allerdings in modifizierter Form und unter veränderten Vorzeichen. Denn das Internet revolutioniert den Journalismus: Nutzer können selbst publizieren und Artikel hinterfragen. Journalisten müssen mehr Quellen als je zuvor sichten und überprüfen, haben aber auch ganz neue Möglichkeiten, ihre Geschichten multimedial zu erzählen. Ich bringe festangestellten und freien Journalisten das Handwerkszeug des digitalen Journalismus näher:

  • Der Nutzer, das flüchtige Wesen: Mediennutzung im 21. Jahrhundert
  • Mächtige Operatoren: Wie man mehr aus Google herausholt
  • Das Netz als Nachrichtenquelle: Recherchieren in sozialen Netzwerken
  • Fakt oder Fake: Verifizierung von Online-Inhalten
  • Schöne neue Medienwelt: den multimedialen Werkzeugkasten ausprobieren
  • Die Leser in den Text reinziehen: Wie man Cliffhanger-Teaser schreibt
  • Texten für Mensch- und (Such-)Maschine: Texte leicht auffindbar machen

Machen auch Sie Ihren Digital-Führerschein!

Weitere Angebote: