Im Grünwalder Stadion ist der TSV 1860 eine Macht

Heute Abend kehrt die erste Mannschaft des TSV 1860 München nach zwölfjähriger Absenz zurück ins Grünwalder Stadion. Dort haben die Löwen viel mehr Heimspiele gewonnen als in den anderen beiden Münchner Stadien, wie meine Datenanalyse ergeben hat. Im Grünwalder Stadion ist der TSV 1860 eine Macht weiterlesen

US-Präsidentschaftswahl: Auch das Verhältniswahlrecht hätte Clinton nicht geholfen

Hillary Clinton hat US-weit mehr Stimmen bekommen als Donald Trump. Weil in den USA aber nach Bundesstaaten und dort nach Mehrheitswahlrecht gewählt wird, hat Trump die Wahl gewonnen. Hätte Clinton gewonnen, wenn es in den USA ein Verhältniswahlrecht gäbe? Ich habe das mal genau durchgespielt. US-Präsidentschaftswahl: Auch das Verhältniswahlrecht hätte Clinton nicht geholfen weiterlesen

Datenjournalismus und Online-Recherche auf der NR16

Die Jahrestagung des Netzwerks Recherche hat sich einen festen Platz in meinem Terminkalender erobert. Das liegt vor allem an den informativen und praktischen Workshops zu Datenjournalismus und Online-Recherche, die ich wieder in einer Storify zusammengefasst habe:

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Visualisierung von Treibhausgasdaten

Am 4. Dezember habe ich beim Medienforum in Murmansk, Russland für 16 junge deutsche und russische Journalisten einen Workshop zur Datenvisualisierung gegeben. Aufhänger war der Weltklimagipfel in Paris. Ich veröffentliche hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Berechnung und Visualisierung von Treibhausgas-Daten.  Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Visualisierung von Treibhausgasdaten weiterlesen

Best-Of Datenjournalismus auf der #nr15

Qualitätsmaßstäbe, Hürden, Auswertungstechniken und Visualisierungs-Software: Nur ein kleiner Ausschnitt der vielfältigen Datenjournalismus-Panels auf der Jahrestagung des Netzwerks Recherche. Eine Dokumentation der wichtigsten Videos, Tweets und Links. Best-Of Datenjournalismus auf der #nr15 weiterlesen

Hacks/Hackers: Innovations-Inkubator für Medienmacher

Verlage tun sich oft schwer mit Innovationen. Das will das Medien-Netzwerk Hacks/Hackers ändern: Journalisten und Entwickler tüfteln hier neue Produktideen aus. In Berlin gibt es dazu eine ganz besondere Premiere. Hacks/Hackers: Innovations-Inkubator für Medienmacher weiterlesen

ddjdach.de – deutschsprachige Datenjournalismus-Mailingliste gestartet

Datenjournalismus und Datenvisualisierung boomen. Viele Journalisten stehen hier aber erst am Anfang. Deswegen könnte die gerade gestartete deutschsprachige Datenjournalismus-Mailingliste www.ddjdach.de für sie interessant und nützlich sein. ddjdach.de – deutschsprachige Datenjournalismus-Mailingliste gestartet weiterlesen

Daten visualisieren mit Infogram: Einfacher geht’s nicht

Infogram bietet eine große Menge an Grafiktypen, die sich kinderleicht erstellen lassen. Und gut sieht es auch noch aus. So macht Datenvisualisierung Spaß. Daten visualisieren mit Infogram: Einfacher geht’s nicht weiterlesen

Hackdays – auch für Journalisten interessant

Zugegeben: Auf den ersten Blick klingt Hackday recht nerdig und eher für Programmier als für Journalisten. Dennoch sind Hackdays oder Hackathons auch für Journalisten interessant, weil sich hier die Gelegenheit, mit Programmierern ins Gespräch zu kommen oder ganz konkret gemeinsam an Projekten zu arbeiten. Und beim jüngsten Hackday von Code for München ist sogar eine Anleitung explizit für Datenjournalisten entstanden. Hier der Rückblick in einer Storify. Hackdays – auch für Journalisten interessant weiterlesen

Was ist eigentlich Prozessjournalismus?

Im Rahmen eines Webinars für die FES-Journalistenakademie zum Thema „Innovatives Storytelling“ haben wir uns in einer Sitzung mit dem Thema „Prozessjournalismus“ beschäftigt. Das journalistische Arbeiten führt immer seltener zu einem in sich abgeschlossenen Produkt, sondern wird immer mehr ein Prozess: bei Recherche, bei Aktualisierungen, bei Weiterdrehs. Ich habe ein paar Beispiele vorgestellt (u.a. Live-Blogs) und auch die Phänomene „structured journalism“ und „Crowdsourcing“ angesprochen. Hier die zugehörige Präsentation: