Der Digitale-Journalismus-Newsletter meldet sich zurück!

Das Coronavirus hat auch meinen Arbeitsalltag ziemlich durcheinander gebracht und zu einer Pause beim Newsletter geführt. Aber jetzt normalisiert sich das Leben wieder – und deswegen gibt es auch wieder neue Ausgaben meines Digitaler-Journalismus-Newsletters (DJN). In dieser Ausgabe geht es unter anderem um den neuen Digital News Report, nützliche OSINT-Tools und ein Tool zur Twitter-Account-Analyse.

Der Digitale-Journalismus-Newsletter meldet sich zurück! weiterlesen

Journalismus&Netz im Mai: Trump contra Twitter, Nannen-Preis für Rezo, Media Pioneer feiert Meinungen

Der US-Präsident regt sich über Faktenchecks seiner Aussagen auf, ein Nannen-Preis für YouTuber Rezo entfacht Diskussionen, ob das Journalismus ist und Gabor Steingarts Startup Media Pioneer singt ein Loblied auf Meinungen – auch auf unbequeme.

Journalismus&Netz im Mai: Trump contra Twitter, Nannen-Preis für Rezo, Media Pioneer feiert Meinungen weiterlesen

Journalismus&Netz im April: Neues Verification Handbook, Corona-Podcasts, irreführende Überschriften

Nicht nur Facebook, Twitter und YouTube verstärken ihren Kampf gegen Corona-Fake-News, Medien sind gefragt wie selten zuvor, vor allem Podcasts boomen. Und „Der Westen“ arbeitet mit irreführenden Überschriften.

Journalismus&Netz im April: Neues Verification Handbook, Corona-Podcasts, irreführende Überschriften weiterlesen

Journalismus&Netz im Februar: Assange vor Gericht, Leistungsschutzrecht reloaded, Journalismus auf TikTok

Im Februar sorgte der Prozess gegen Julian Assange für Aufsehen, die Verleger wollen maximal drei Wörter lizenzfrei zulassen, das Netzwerk Medienethik traf sich zur Jahrestagung und ein Erfahrungsbericht zu Journalismus auf TikTok und Instagram. Londoner Gericht verhandelt über Auslieferung von Assange an die USA

Journalismus&Netz im Februar: Assange vor Gericht, Leistungsschutzrecht reloaded, Journalismus auf TikTok weiterlesen

Journalismus&Netz im Dezember: Medienstaatsvertrag, Oma die Umweltsau, Narrative der Desinformation

Warum es höchste Zeit für einen Medienstaatsvertrag wird, warum der WDR bei der Reaktion auf das „Oma, die alte Umweltsau“-Video keine gute Figur abgab und welche Mechanismen hinter vier prominenten Desinformationskampagnen stecken.

Journalismus&Netz im Dezember: Medienstaatsvertrag, Oma die Umweltsau, Narrative der Desinformation weiterlesen

Da ist das Ding: „Digitaler Journalismus“ ist erschienen!

Was (sehr) lange währt, wird endlich gut: Mein Lehrbuch „Digitaler Journalismus. Ein Handbuch für Recherche, Produktion und Vermarktung“ ist beim Midas-Verlag erschienen. 

Da ist das Ding: „Digitaler Journalismus“ ist erschienen! weiterlesen

Wozu braucht es eine freie Presse? Die Schüler des EMG wissen Bescheid

Zwei Mal 90 Minuten, rund 100 Schüler und viele kluge Fragen, die zeigen, wie differenziert sich die Q11 des Ernst-Mach-Gymnasiums (EMG) Haar mit den Arbeitsbedingungen von Journalisten auseinandersetzt. Mein Rückblick zum Tag der Pressefreiheit am EMG.

Wozu braucht es eine freie Presse? Die Schüler des EMG wissen Bescheid weiterlesen