E-Book „Gebrauchsanweisung für digitalen Journalismus“ geplant

Seit mehr als 10 Jahren bin ich als Journalistentrainer unterwegs. Mein Schwerpunkt liegt dabei auf der Frage, wie die Digitalisierung das journalistische Berufsbild verändert: in Recherche, Produktion, aber auch im Vertrieb. Nun will ich dieses Wissen auch in Form eines Lehrbuches zu veröffentlichen. 

Ich schreibe gerade an der „Gebrauchsansweisung für digitalen Journalismus“, in der es um folgende Aspekte gehen soll:

1. Berufsbild Journalist im Wandel
2. Recherchieren
Themen finden und Information organisieren
Kuratieren: Journalisten als Wegweiser durch die Weite des Webs
Recherchefragen formulieren, Ansprechpartner finden
Suchmaschinen effizient nutzen
Digitale Detektivarbeit: überprüfen und verifizieren
Datenjournalismus: Recherchetechnik des 21. Jahrhunderts

3. Erzählen und Produzieren
Konzeption von (multimedialen Inhalten)
Allzweckwaffe Smartphone
Videos drehen
Videos schneiden
mobile reporting: Multimedial, mobil und sozial
Live-Journalismus
360-Grad-Aufnahmen zeigen das ganze Bild
Multimediales Storytelling in Web-Reportagen

4. Publizieren/Distribuieren
Wie man Aufmerksamkeit gewinnt: Geh dahin, wo die Nutzer sind
Moderieren, kommunizieren, ansprechbar sein: Wie man eine Community aufbaut

5. Ausblick

Ich bin mit dem Manuskript weitgehend fertig, aber der Teufel steckt noch im Detail. Ich plane, das E-Book, das ich in den gängigen Shops anbieten werde, im zweiten Quartal fertigzustellen.

Wer auf dem Laufenden bleiben will, abonniert am besten meinen monatlichen Newsletter.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.